© GENKIDO / Stefan Pawlitke

Naginata Abschiedstraining
für Marie-Luise Göbel
von der Naginata-Gruppe
der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

(04. Oktober 2015)

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Gefällt mir

Am 04.10.2015 fand ein Naginata-Abschiedstraining für Marie-Luise Göbel statt. Von der Uni-Mainz kommend trainierte sie einen Monat lang gemeinsam mit den hiesigen Naginataka; nahm an einer Naginata-Präsentation in Potsdam teil; fuhr gemeinsam zur Deutschen Naginata Meisterschaft und engagierte sich ebenso an einem Dôjô-Event der Potsdamer Naginataka.

© GENKIDO / Stefan Pawlitke
© GENKIDO / Stefan Pawlitke


© GENKIDO / Stefan Pawlitke


Marie übte konzentriert und leitete die Übenden ebenso an. Durchaus auch als Vorbild für den einen oder anderen, gab sie ein gutes Beispiel für kontinuierliches Bemühen im Training. Ein Neuling, der an diesem Tag erstmalig am Training teilnahm, bekam eine hervorragende Gelegenheit tiefe Einblicke in diese Kampfkunst zu erhalten.

© GENKIDO / Stefan Pawlitke


© GENKIDO / Stefan Pawlitke


© GENKIDO / Stefan Pawlitke


Beim langen Abschiedstrainging wurden verschiedene Grundlagenübungen fokussiert. Zuvor galt es die Trainingshalle zu reinigen und das mitgebrachte Pausenbuffet zu arrangieren.
Es folgten verschiedene Partnübungen. Aufmerksamkeit wurde auf Details wie Handarbeit und Fußarbeit gelegt.

In der Pause wurde das Buffet geplündert. Selbstgebackener Apfekuchen, Tamago, Maki-Sushi, saftiges Knoblauch-Baguette, .....
brachte die Energie für die Übungen, die folgen sollten, zurück.

© GENKIDO / Stefan Pawlitke
© GENKIDO / Stefan Pawlitke


© GENKIDO / Stefan Pawlitke


© GENKIDO / Stefan Pawlitke


© GENKIDO / Stefan Pawlitke

Standart-Rüstungsübungen bis hin zu Rüstungskämpfen wurden praktiziert. Wettkampf- und prüfungsrelevante Techniken standen im Fokus. Da im folge Monat für Marie eine Prüfung bevor steht, kam diese Trainingsgelegenheit ganz Recht. Am Ende zeigten viele Rüstungskämpfe dem interessierten Neuling wie es in einem Turnier zugehen kann.

© GENKIDO / Stefan Pawlitke

Nach dem Trainingstag wurden noch viele Worte und Scherze ausgetauscht, Geschenke überreicht und Gruppenfotos gemacht.

Bis bald Marie.



 

                 GENKIDO

                                             Kampfkunst und Tradition mit Respekt und Hingabe