© GENKIDO / Stefan Pawlitke

17 neue Naginata-Ebu für Potsdam
Neues Trainingsequipment
für die erste Naginatagruppe Land Brandenburg.

Potsdam
(02. Oktober 2017)

Für qualitativ gutes Training wird entsprechendes Equipment benötigt. Die Qualität der im Training verwendeten Ausrüstung ist nicht nur entscheident für den Lerneifer sondern auch ausschlaggebend für die Sicherheit.

Genauso wichtig wie die Qualität der Ausstattung für Sicherheit im Training ist, so ist sie auch unabdingbar für das Lernziel. Mit minderer Qualität lässt sich nur minder in puncto Sicherheit und Lerneffekt trainieren. Mit schlechter Qualität ...

GENKIDO legt deshalb einen strikten Anspruch auf hohe Qualität für die im Unterricht verwendete Ausstattung. So können sich die Naginataka im Land Brandenburg nun über entsprechende neue Naginata-ebu freuen.

In Zusammenarbeit TOZANDO,
einem japanischen Lieferanten und Hersteller für Kampfkunstausstattung mit hoher Qualität, sowie Sponsoren kamen insgesamt 17 neue Naginata-ebu zusammen. Direkt in Japan hergestellt und in drei Chargen eingetroffen, werden die neuen
Naginata-ebu nun alle in Potsdam mit habu (Trainingsklinge aus Bambus) bestückt und für das Training in beiden Gruppen einsatzbereit gemacht.

Vielen Dank an unseren Dojo-Partner TOZANDO und unsere Sponsoren.

 

                 GENKIDO

                                             Kampfkunst und Tradition mit Respekt und Hingabe