© Stefan Pawlitke

2. Inazuma Naginata Turnier
2. Platz für Potsdam
(12.-13. Oktober 2013)

© Stefan Pawlitke

Am 13.10.2013 fand in Mainz das zweite Inazuma Turnier statt. Bereits zwei Tage zuvor, am Freitag (11.10.2013) reisten die ersten TeilnehmerInnen an und trainierten gemeinsam im Dôjô des PSV Mainz. Der Abend endete bei gemütlichen Gesellschaftsspielen.

Am Tag darauf, am Samstag (12.10.2013), begann der Naginatalehrgang. Zahlreiche Trainierende aus Mainz sowie aus Leverkusen, Potsdam und Berlin trafen sich zum gemeinsamen Training. Nach den Grundlagen und Basisübungen folgten Partnerübungen und kata. Nach einer Pause wurden die bôgu angelegt und das Rüstungstraining begann.

© Stefan Pawlitke

Nach dem Duschen und Umkleiden wurde wieder gemeinsam zu Abend gegessen. Anschließend folgte für einige noch ein kurzer Spieleabend mit Brettspielen.

© Stefan Pawlitke

Am Sonntag (13.10.2013) begann das 2. Inazuma-Turnier. Zuvor wurden alle Wettkampfwaffen auf Tauglichkeit überprüft. Das Turnier begann mit dem Wettkampf in der Disziplin Engi. Alle Engi-Teams wurden in verschiedene Pools aufgeteilt. Nach dem diese Pools durchlaufen waren, mussten sich die stärksten Teams gegeneinander in den Finalrunden behaupten.

Mein Glückwunsch an alle Platzierten und vor allem an den Naginata-Nachwuchs für das gemeinsame Training und das spannende 2. Inazuma-Turnier. Ebenso Dank an die Organisatoren, Lehrgangsleiter und Shimpan.


Die Ergebnisse des 2. Inazuma Naginata Turniers:

Engi Kyôgi:

1. Platz

Oliver Veit & Michael Grunow (PSV Mainz)

2. Platz

Marie-Luise Göbel (Uni Mainz) & Stefan Pawlitke (Bishamonten Naginata 

                                                                                               Kyôshitsu Potsdam)

3. Platz

Maria Gottsmann & Nora Katzwinkel (Kenshinkai Berlin)


Shiai Kyôgi:

1. Platz

Michael Grunow (PSV Mainz)

2. Platz

Marie-Luise Göbel (Uni Mainz)

3. Platz

Cornelia Izquierdo Barea (PSV Opladen)


Inazuma Cup:

Voraussetzung: schnellster Punkt im Shiai

Michale Grunow (PSV Mainz)

 

 

                 GENKIDO

                                             Kampfkunst und Tradition mit Respekt und Hingabe