© Stefan Pawlitke

Koryû Naginata Sensei Lehrgang
mit Kimura Yasuko sensei (kyoshi)
Zaitsu Hideko sensei und Umizawa Hiromi sensei

(18.-20. Oktober 2013)

© Stefan Pawlitke

Vom 18. - 20. Oktober stand alles im Zeichen der Reise nach Prag und des dortigen Trainings.

Los ging es am 18. Oktober um 7:00 Uhr. Zunächst von Berlin nach Dresden. Genug Zeit, trotzt Regen und kräftigem Wind, sich wieder die Dresdner-Altstadt anzuschauen. Natürlich wurde auch das Pflicht-Eis-Essen in der Schinkelwache absolviert. Dies ist ein "Muss" bei jedem Besuch in der Altstadt.

© Stefan Pawlitke

Nach dem Treffen mit zwei Naginataka aus Leverkusen ging es am Nachmittag gemeinsam weiter nach Prag. Am Abend, nach kleiner Irrfahrt durch die Prager Straßen, fand im gemütlichen Hotelzimmer eine lange und freie Diskussionsrunde im kleinen privaten Rahmen mit den drei japanischen sensei statt. Unter den anwesenden Übungsleitern wurden technische, organisatorische und philosophische Fragen rund um Naginata und Kampfkunst thematisiert. Natürlich gab es nebenher japanische Leckereien.

© Stefan Pawlitke

Am nächsten Tag, am Samstag dem 19.10., traf sich die Gesprächsrunde, einschließlich weiterer tschechischer Naginataka des "Naginata Gorenkai", zum gemeinsamen Training unter Leitung von Kimura sensei - unterstützt von Umizawa sensei und Zaitsu sensei. Der Fokus lag an diesem Tag auf Lehrmethodik und technischen Details des Naginata. Ein gemeinsames Abendessen in einem sehr guten böhmischen Restaurant im Herzen von Prag füllte die Energiereserven der Teilnehmer wieder auf. Auch hier wurden noch einige Fragen erörtert. Ebenso wurde viel gescherzt und gelacht.

© Stefan Pawlitke

Am Sonntag, dem 20.10., startete das Training bereits um 8:00 Uhr in einer größeren Halle. Denn nun kamen weitere tschechische Naginataka zum gemeinsamen Training. Grundlagen wurden vertieft, ebenso kata und kata des koryû naginatajutsu. Zur Prüfungsvorbereitung einiger Teilnehmer gab es natürlich auch ein ordentlich schweißtreibendes Rüstungstraining. Im Anschluss, nach kurzer Pause, begannen die Prüfungen. Bald darauf fanden alle zu einem letzten gemeinsamen Essen in einem Prager Lokal zusammen.

Im Laufe des gemeinsamen Austausches wurden neue Bande geknüpfte, bestehende vertieft und ebenso neue Pläne und Ideen zwischen Prag, Helsinki und Potsdam besprochen.

 

                 GENKIDO

                                             Kampfkunst und Tradition mit Respekt und Hingabe