Naginata-Spende
für die
Erste Naginatagruppe Land Brandenburg

Potsdam
(12. Februar 2018)

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

Am 12. Februar 2018 konnte sich die Erste Naginatagruppe des Landes Brandenburg über eine Überraschung freuen.
Sie bekam eine geschmiedete Naginata geschenkt.

Die Gesamtlänge der gespendete Naginata beträgt 2,01 Meter, wovon der Schaft 146 cm und die scharfe Klinge, die aus Kohlenstoffstahl geschmiedet wurde, 55 cm betragen.
In dieser Ausfertigung wiegt sie 1,6 kg.

Diese anonyme Spende wurde dankend entgegengenommen und ermöglicht nun detaillierteres und spezifisches Training. So dient sie unter anderem als genaues Anschauungsobjekt und als Beispiel einer originalen Naginata.

Ebenso kann mittels dieser Metallwaffe genau die Handhabung erläutert werden sowie vor und Nachteile im Kampfgeschehen.

Diese schöne Waffe fand an diesem Tag einen neuen und guten Platz in der Potsdamer Naginatagruppe.

 

                 GENKIDO

                                             Kampfkunst und Tradition mit Respekt und Hingabe

Anrufen
Email
Info