28. Deutsch Japanisches Sommerfest
der DJG

Berlin - Tokio

(14. Juni  2014)


© Stefan Pawlitke

Am 14.06.2014 fand das 28. Sommerfest der Deutsch-Japanischen-Gesellschaft Berlin statt. Der Vormittag des Tages war von straken Regenschauern geprägt.
Dies konnte jedoch weder die zahlreichen Besucher noch die vielen Akteure davon abhalten sich gemeinsam ihren Interessen zu widmen. GENKIDO war bereits zum zweiten Mal mit dabei und präsentierte Naginata. Kihon, Shikake-Ôji und Shiai wurden gezeigt.

© Stefan Pawlitke



Es gab reichlich zu sehen, zu kosten und auszuprobieren. Kuchen-Buffet, Japanisches Essen, viele Verkaufsstände, Kalligraphie, Kimonostoffarbeiten, originaljapanische Antiquitäten. Verschiedene japanische Künstlergruppen waren vertreten. Interessierte konnten Go und Shogi ausprobiert werden.

© Stefan Pawlitke

Zu Beginn hielt Herr Takayuki Miyahita (Stellv. Botschafter von Japan) eine Eröffnungsrede. Der Chor der DJG Berlin sang japanische Lieder gefolgt
von den Kindern der Japanisch-Internationalen-Schule, die Tänze und Lieder aus Japan präsentierten.

© Stefan Pawlitke


Ein anderer Höhepunkt waren die zahlreichen Präsentationen traditioneller japanischer Kampfkünsten.

Von den Zuschauern wurde die hohe Qualität der Darbietungen gelobt. Zusehen waren ausschließlich erfahrene Kampfkunstmeister
mit ihren SchülerInnen, die eigens von der DJG Berlin eingeladen wurden.

© Stefan Pawlitke

Die Zuschauer erhielten wärend der Vorführung Erklärungen über Technik, Hintergrund und Historie der jeweiligen Kampfkunst. Im Anschluss wurden die Fragen der Interessierten beantwortet.

Herzlichen Dank allen Organisatoren, Helfern, Akteuren, Kampfkünstlern und dem tollen Publikum


NAGINATA PRÄSENTATION


ANDERE AKTUERE UND PRÄSENTATIONEN

 

                 GENKIDO

                                             Kampfkunst und Tradition mit Respekt und Hingabe