© GENKIDO / Stefan Pawlitke

Kinderselbstverteidigung
Ostertraining 2017

Eier Training Osterspiele

(12.04.2017 Potsdam)

zum Vergrößern bitte auf die Bilder klicken

© GENKIDO / Stefan Pawlitke

Am 12.04.2017 fand ein kleines Ostertraining in der GENKIDO Kinderselbstverteidigungsgruppe statt. Da am selben Tag viele der Kinder nicht zum Unterricht sondern in Schulprojekten weilten und dieser Tag auch der letzte Schultag vor den Osterferien war, fand nur eine kleine Kämpferin den Weg zum Ostertraining.

Nach der Aufwärmgymnastik sowie Dehnungs- und Lockerungsübungen ging es als bald rasch zu Sache. An diesem Tag gab es ein kleines Osterprogramm. Übungen und Osterspiele wechselten sich ab.

Dem Grundlagentraining folgten kombinierte Übungen. Schläge und Blöcke mussten beherrscht und richtig umgesetzt werden. Nach einigen schweißtreibenden Aktionen begann das erste Osterspiel.

© GENKIDO / Stefan Pawlitke

Eier verschwanden – aber welche? Die gestohlenen Eier mussten erraten werden. Nicht ganz so einfach. Doch man zeigte sich kämpferisch und mit starkem Erinnerungsvermögen. Dieses Spiel meisterte die kleine Kämpferin sehr gut und konnte alle Eier, die verschwunden waren, finden.

© GENKIDO / Stefan Pawlitke

Es folgte eine kleine Pause mit russischen Süßigkeiten und frischem japanischen Tee.

Die folgenden Selbstverteidigungsübungen waren anstrengender und komplizierter. Doch auch hier zeigte sich der positive Effekt einer regelmäßigen Trainingsteilnahme. Handgriffe zu lösen oder gezielte Schwachstellen anzugreifen erfordert Schick im Detail. Ohne ausreichend Basiswissen können diese Techniken nicht umgesetzt werden. Die kleine Kämpferin zeigte sich energisch und konzentriert zugleich.

© GENKIDO / Stefan Pawlitke

Nach einer kleinen Pause kam das zweite Osterspiel. Die Aufgabe bestand darin, eine festgelegte Zahl an Ostereiern über eine nicht unerhebliche Distanz in einen kleinen Osterkorb zu werfen. Zielsicher musste dies in einer vorgegebenen Zeit geschehen. Da die vorgegebene Zeit knapp eingehalten wurde und mehr als die vorgegebene Anzahl an Ostereiern im Korb landete, gab es viel Applaus.

© GENKIDO / Stefan Pawlitke

Zum Ende des Ostertrainings galt es dann, das bislang erlernte in einer kombinierten Abschlussübung zu zeigen. Voller Körpereinsatz, Überblick sowie kontrollierte Schläge und Tritte waren gefordert. Dies galt schon als Vorbereitung auf eine erste Selbstverteidigungsprüfung im selben Jahr.

Weil die Trainingsübungen, die Abschlussübung und auch die Osterspiele erfolgreich und fleißig umgesetzt wurden, konnte die kleine Kämpferin den großen Schokoladenosterhasen mit in die Osterferien nehmen.

© GENKIDO / Stefan Pawlitke

BRAVO
für die gute Leistung

 

                 GENKIDO

                                             Kampfkunst und Tradition mit Respekt und Hingabe